NEUIGKEITEN

Dornröschen ist endlich aus dem Schlaf erwacht, das heißt:

Ab August 2015 werden wir wieder regelmäßig  über unsere Aktivitäten berichten.

 
Leo steht ab sofort Frau Koch zur Seite

Am 26. August 2012 erhielt Frau Koch (Rolli-Fahrerin) unseren Behindertenbegleithund Leo nach erfolgreichem Abschluss der Teamschulung.

Dieses liebe Dankschreiben erhielt das Team der Kynos Stiftung am 28.08.2012:
Hallo Frau Kolbe,
zuerst und vorab vielen Dank für alles, was wir bislang mit Frau Schlebrowski und Leo erleben durften. Hier melden wir uns also jetzt wie versprochen nach unserer Teamschulung mit Leo. Aber wenn ich ehrlich bin weiß ich gar nicht, mit welchen Eindrücken und Erlebnissen ich anfangen soll zu berichten.
Natürlich erst mal mit Leo, dem goldigen Jungen, den man einfach lieb haben muss. Unser neues Familienmitglied passt zu uns, als wäre es schon immer da gewesen. Selbst unsere Katze, von der wir dachten sie lebt jetzt erst mal ein paar Wochen zurückgezogen unter meinem Bett, ist schon ein wenig zutraulich zu ihm geworden. Unser Alltag hat sich zwar grundlegend verändert, aber was für ein Gewinn ist es, statt den Feierabend vorm Fernseher ausklingen zu lassen, nochmal einen ordentlichen Hundespaziergang zu machen. Doch ganz abgesehen von all den Assistenzaufgaben, die Leo bravourös bewältigt und die mir den Alltag erleichtern, ist das doch nichts im Vergleich zu dem Gefühl, dass ich primär nicht als Rollstuhlfahrerin wahrgenommen werde, sondern vor allem zuerst als Hundebesitzerin. [...]
Doch nun genug mit Leo, auch noch ein paar warme Worte über Frau Schlebrowski: Ihre Art mich und Leo zusammenzubringen und sich selbst dabei mehr und mehr vom Hund zu lösen verdient aufrichtige Anerkennung.
So zeigt sie doch auch gleich in ihrer Art des Umgangs mit Leo und uns, dass sich mit einem freundlichen, aber auch bestimmten Wort, viel mehr erreichen lässt, als mit hektischem Geschrei. Oft fiel es mir wie Schuppen von den Augen, wenn ich an unsere Hunde in meinem Elternhaus dachte und mir den Ton ins Gedächtnis rief, in dem sie erzogen wurden. Diese ganz andere Art der Hundeerziehung ist wohl der herausragende Punkt dessen, was Frau Schlebrowski uns neben all den Kommandos und Fakten rund um den Hund vermittelt hat. Eigentlich lässt sich meine Dankbarkeit gar nicht in Worten ausdrücken.
Ich habe ein ziemlich schlechtes Gewissen, wie gering meine Ausbeute bezüglich der Generierung von Spenden ist. Mein Mann und ich bieten unsere aktive Mitarbeit im Förderverein der Kynos-Stiftung an. Wir (Leo, mein Mann und ich) kommen auch gerne zu Messen, Ausstellungen oder anderen Events dazu. [...]
Ich hoffe, dass wir uns bald mal wieder persönlich sehen. [...]
Viele liebe Grüße von Frau Koch aus Dortmund


 
Tatkräftige Helfer | 03. April 2012

Ausbildungsstation in Rostock-Markgrafenheide

Neben unserem "guten Geist" Hausmeister Manfred Meyer, der sich seit Jahren bei Wind und Wetter ehrenamtlich um unsere Station in Markgrafenheide kümmert, freuen wir uns ganz besonders über zusätzliche Hilfe. Unter den strengen Augen unserer Hunde wurde die "Ausbruchmöglichkeit" von fleißigen Helfern an einem Wochenende im März auf ein Minimum reduziert. Neben der Reparatur eines Trainingstisches legten die Männer auch tatkräftig  Hand beim Säubern der Dachrinne an.

 

 
Therapiehündin "Mandy" | 20. März 2012

Teamschulung mit Therapiehund "Mandy"

Nachdem der 9 jährige Jonas B. aus  Bremen  bedingt durch einen Trainerwechsel viel zu lange auf seine Therapiebegleithündin "Mandy" (Collie) warten musste, konnte die Teamschulung nun am 10.02.2012 erfolgreich abgeschlossen werden. So dass "Mandy" nun entgültig ihr neues Zuhause bei Jona und seiner Familie beziehen konnte. Leider liegen uns bis jetzt noch keine aktuellen Fotos von der Teamschulung vor, daher bleibt uns nur, "Mandy" hier alleine ohne ihr neues "Herrchen" zu präsentieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer Trainerin Frau L. Schlebrowski für ihre wie gewohnt erstklassige Ausbildungsarbeit einschließlich Teambetreuung.

 

 
Gratulation | 20. März 2012

Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss der Teamschulung

 

Team 1: Jona Bäumer (* 2003) aus Bremen mit seiner
Therapiebegleithündin "Mandy" (Abschluß 10.02.2012)

Team 2: Frau Alena Kathmann aus Vechta mit ihrem Behindertenbegleithund "Teddo" (Abschluß 11.02.2012)

Am 18.03.2012 fand die Teamüberprüfung  von
Frau Thome aus Hillesheim statt. Siehe hierzu ausführlichen Bericht.

Am 27. April 2012 beginnt die nächste Teamschulung mit unserem Behindertenbegleithund Collie "Rusty". Sein 11-jähriges "Frauchen" Jennifer K. aus Nickenich kann seine Ankunft kaum noch erwarten.

Die nächste Teamaustestung, bei der unser kleiner "Stinus" zeigen kann, was er bei seinem Trainerteam in Rostock gelernt hat, findet am Osterwochenende statt. Die 9-jährige Jasmin wird hierzu mit ihrer Mutti an die Ostsee reisen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

© Kynos Stiftung | ausbelichtet.de